Die ihs

Die IHS Fussgruppe beim CSD 2018

 

Die Initiativgruppe Homosexualität Stuttgart e.V. setzt sich seit nun über 40 Jahren für die rechtliche und gesellschaftliche Gleichberechtigung von LSBTTIQA Menschen ein.

LSBTTIQA = Lesbisch Schwul Bisexuell Transsexuell Transgender Intersexuell Queer Asexuell

Unsere Ziele

  • Für Gleichberechtigung und Gleichstellung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transsexuellen, Transgender, Intersexuellen, Queeren und Asexuellen Menschen (LSBTTIQA) in allen Lebensbereichen eintreten.
  • Gegen jegliche Form von Diskriminierung arbeiten.
  • Mit LSBTTIQA Menschen und deren Angehörigen ihre Lebenssituation gestalten.

Unsere Aufgaben

  • Information
  • Beratung (telefonisch, elektronisch; einzeln und in Gruppen)
  • Individuelle Unterstützung in Konfliktsituationen
  • Interessensvertretung
  • Gesundheitliche Prävention (z.B. HIV und Aids)

Unsere Angebote

  • Jugend- und Erwachsenenarbeit
  • Jugend- und Erwachsenentreffs
  • Offene Angebote (z.B. Themenabende, Schulungen …)
  • Freizeitaktivitäten

Die ihs bei Facebook

Du hast Lust auf die Europride 2019 ? Bist unter 27 Jahren alt ? Suchst eine Möglichkeit günstig und mit jede Menge Spaß hin zu kommen ? Dann melde dich bei uns 😉 wir haben noch 8 Freie Pläte ! Mit Anreise, Unterkunft und jeden Menge Spaß. ... See MoreSee Less

View on Facebook

Gemeinsam mit Frau Claudia Weinschenk möchten wir in den nächsten Wochen auf historische Spurensuche gehen, um die Ursprünge des Frauenwahlrechts zu erforschen. Dich interessiert, welche Frauen und welche Persönlichkeiten zu diesem historischen Tag
beigetragen haben? Du möchtest wissen, wie damals gelebt wurde und was sich veränderte? Du möchtest mitdiskutieren und debattieren? Dann schreibe eine E-Mail an geschichts-ver-fuehrungen@web.de oder schau doch ganz einfach vorbei. Das nächste Treffen findet am HEUTIGEN Mittwoch, den 23.04 in der Weissenburg statt. Es warten spannende Themen, Diskussionen und Persönlichkeit*innen auf Dich.

19. Januar 1919 – einer der wohl bedeutendsten Tage des 20. Jahrhunderts. Alle Anstrengungen der Frauenrechtlerinnen der letzten Jahre haben sich gelohnt! 82 Prozent aller wahlberechtiger Frauen treten an die Wahlurne – und geben zum ersten Mal ihre
Stimme ab! Doch diese neu erworbene und vor allem unabhängige Sichtbarkeit der Frau gründet auf einem harten und steinigen Weg. 100 Jahre Frauenwahlrecht – ein flammender Aspekt der Geschichte des 20. Jahrhunderts, der unsere Gesellschaft nachhaltig prägte und der allzu oft unsichtbar bleibt. Das Bild zeigt Louise Otto(-Peters), die als Begründerin der Dt. Frauenbewegung gilt und vehemente Verfechterin des Frauenwahlrechts war.

Quelle: Gemeinfrei, Dt. Bundestag - www.bundestag.de/blickpunkt/bilderInhalte/0402/500px/0402030a1.jpg
... See MoreSee Less

View on Facebook

Nach unserem Beitrag zum Opfergedenktag des Landtages Baden-Württemberg habe wir mit Stolz diesen Brief der Präsidentin persönlich erhalten. Vielen Dank noch mal an Philine Pastenaci, unsere Bereichsleitung Bildung und ihr Team Lena Fritschle, Heisam Abbas und Hannah Ebenau. ... See MoreSee Less

View on Facebook