The ihs


The ihs group marching in the 2018 Stuttgart Pride parade

The ihs (Initiativgruppe Homosexualität Stuttgart or Stuttgart Queer Action Group) has been campaigning for legal and social equality for LGBTQIA+ people for more than 40 years.

LGBTQIA+ = Lesbian, Gay, Bi, Trans, Queer, Intersex, Asexual, and all other people who do not identify as straight or cisgender

Our Goals

  • To advocate for equal rights and equal treatment for lesbian, gay, bi, trans, intersex, queer and asexual (LGBTQIA+) people in all areas of life.
  • To challenge all forms of discrimination.
  • To support LGBTQIA+ people and their allies to shape their own lives.

Our Offer

  • Support services and project work with adults and young people
  • Community groups for adults and young people
  • Open events (e.g. theme nights, educational events, etc.)
  • Social activities

Recording of the online event “Selbsthilfe als Verein?” (Self help as an association?) on July 12. 2020. The IHS presents their community groups. In the first part of the event, the groups for young people up to age 27 are presented and in the second part, starting at 44min30 the groups for adults. Information: The event starts at 8min30.


The ihs on facebook

Die @weissenburgstuttgart läd am kommenden Samstag zum Tag des Ehrenamtes in ihre Räumlichkeiten in der Weißenburgstraße ein!Mitglieder, Engagierte und Interessierte können sich von 11 bis 17 Uhr über die Projekte der Weissenburg informieren, ehren- wie hauptamtliche Arbeit kennen lernen und vielleicht sogar die Möglichkeit zum eigenen Engagement finden.Ab 15 Uhr wird im Café schwerpunktmäßig über die Arbeit und die Fortschritte des Projekts "Regenbogenhaus" berichtet.Kommt vorbei! 😊 Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Auf Facebook anschauen
Statement Am Samstag, den 9. September 2023 haben wir unser regelmäßig stattfindendes IHS-Sommergrillen veranstaltet. Als queere Jugendgruppen haben wir gemeinsam im unteren Schlossgarten gegrillt. Während unserer Veranstaltung wurden Teilnehmende unserer Gruppe von zwei fremden Personen belästigt, queerfeindlich beleidigt und bedroht. Außerdem wurden wir von beiden Personen sehr nachdrücklich aufgefordert unsere Regenbogenfahne nicht offen zu zeigen. Die Gruppenleitung hat daraufhin die Polizei gerufen. Den beiden Personen wurde anschließend von der Polizei ein Platzverweis ausgesprochen, woran sie sich im Laufe des Abends jedoch nicht gehalten haben. Dieser Vorfall zeigt, dass wir als queere, junge Menschen und als queere Jugendgruppen bei Veranstaltungen im öffentlichen Raum nach wie vor mit queerfeindlicher Gewalt konfrontiert sind.Wir werden den Vorfall entsprechend zur Anzeige bringen. Wenn ihr queerfeindliche Gewalt erlebt, holt euch Hilfe, gemeinsam sind wir stärker. Die Gruppensprechenden der Königskinder, im Namen des IHS Vorstands:Jakob, Jethro, Kevin und NilsFoto: Raphael Renter via unsplash.com@koenigskinder.stuttgart @luna.stuttgart @gendernauts.stuttgart #queer #LSBTTIQ #lgbt #Queerfeindlichkeit #queerfeindlichkeitbekämpfen #zeigsiean #gemeinsamstark Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Auf Facebook anschauen
2. Tag vom Projekt WUT in Łódź Nach 15h Busfahrt, einer Barbie Party und gegenseitigem Zeichnen haben wir haben wir heute die großzügige Spende von @regenbogen_online an Nina von @fabrykarownosci übergeben! Vielen Vielen Dank! Day 2 of project Rage in Łódź After a 15h bus ride, a Barbie party and drawing each other we gave the generous donation from @regenbogen_online to Nina from @fabrykarownosci Thank you so much! Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Auf Facebook anschauen
Am *Samstag (29.07.)* findet die Parade statt und ihr seid herzlichst eingeladen, bei unserer Fußgruppe mitzulaufen! Wir haben die *Startnummer 49 & 50* . *Wir treffen uns um 13:00 Uhr an der Weissenburg* um unsere Schilder und Plakate einzusammeln und laufen dann *pünktlich um 13:30 Uhr* von der Weissenburg zu unserem Aufstellplatz in der *Rotebühlstraße beim Feuersee* . Wir werden dann ab 14:30 Uhr auf unserem Aufstellplatz sein. Für die Parade ist keine Anmeldung notwendig und ihr dürft euch gerne jederzeit (auch während der Parade) unserer Fußgruppe anschließen. *Offizieller Start der Parade ist um 15:00 Uhr*ACHTUNG: Auch diesen Sommer ist die S-Bahn-Stammstrecke gesperrt! Mit Bussen und U-Bahnen kommt man in die grobe Nähe des Aufstellungsplatzes (Also z.B. U-Bahn zum Rotebühlplatz oder zur Schwab-/Bebelstr)Das Ziel der Parade ist zwischen dem Alten Schloss und dem Karlsplatz. Wir rechnen damit, um 18:00-19:00 Uhr am Ziel anzukommen.ACHTUNG: Bitte denkt daran, eure Schilder und Plakate nach der Parade entweder mitzunehmen oder direkt in unser Auto zu laden. *Bitte keine Schilder liegen lassen oder an fremde Leute abgeben!*Auf dem Karlsplatz wollen wir uns vor dem Denkmal versammeln und dort ein Gruppenfoto schießen. Wer mit auf das Foto möchte: nicht vergessen (!) und ein gewinnendes Lächeln mitbringen. Danach findet die Kundgebung auf der Planie neben dem Schlossplatz statt. Damit ist unser Programm dann auch abgeschlossen. Ihr könnt euch natürlich noch privat absprechen und euren Abend frei gestalten!Am *Sonntag (30.07.)* könnt ihr mit uns ein entspanntes Ausklingen & Chillen am Infostand der IHS/ Weissenburg genießen. Der Infostand ist in der Kirchstraße nahe dem Marktplatz.Wenn ihr Fragen habt, wendet euch bitte an eure Gruppensprechenden. Alle Personen sind herzlich eingeladen zu kommen und ladet gerne noch fleißig Freund*innen ein mit uns die Pride zu feiern! Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Auf Facebook anschauen
Regeln und Hinweise zu unserer Fußgruppe beim CSD 2023– bringt bitte genug Essen und Trinken zur Selbstversorgung mit (bitte keine Glasflaschen!) 🥤– sollte euer Trinken während der Parade nicht reichen, gibt es die Möglichkeit im Auto Wasser zu bekommen. Es wird auch Ordner*innen geben, die Trinken verteilen– während der Parade gilt in der gesamten Fußgruppe des IHS ein *Alkoholverbot* – vergesst nicht Sonnencreme aufzutragen und für ausreichenden Sonnenschutz (Hut/Cap, Sonnenbrille, o.Ä.) zu sorgen ☀️– aufgrund der Größe der Veranstaltung: bitte passt auf euch selbst und auch untereinander auf. Wenn etwas sein sollte, bitte bei den Ordner*innen oder Gruppensprechenden Bescheid geben❗– Wir verteilen wieder unsere Flyer!– Am Ende der Parade die Schilder ins Auto laden oder mitnehmen. Bitte nicht auf der Straße liegen lassen oder an euch unbekannte Leute abgeben– Es ist verboten Dinge wie Konfetti, Federn, Schaum und Glitter/Flitter zu werfen– Weiterhin solltet ihr auch bitte keine Aufkleber irgenwohin kleben, da wir sonst die Kosten für die Reinigung zahlen müssen– Es dürfen keine primären Geschlechtsteile zu sehen sein– keine Polizeiuniformen/ Hoheitsabzeichen– Es gilt das Versammlungsrecht und somit auch ein Vermummungsverbot– Bitte achtet darauf, was die Ordner*innen euch sagen– falls euch Unwohl sein sollte, kommt bitte auf uns Gruppensprechende zu, oder falls ihr uns nicht finden könnt, auf die Ordner*innen Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Auf Facebook anschauen